Herzlich Willkommen!

Sofern Sie sich aus beruflichem oder privatem Interesse heraus mit der aktuellen Kinder-Betreuungssituation beschäftigen, ist Ihnen sicher bekannt, dass vor allem in Darmstadt ein großer Mangel an entsprechenden Einrichtungen herrscht. Die Stadt versucht das ohnehin zu geringe Angebot an Betreuungsplätzen zu erweitern, ist dabei jedoch zwingend auf die Mithilfe von engagierten Eltern angewiesen, die bereit sind, Betreuungseinrichtungen in Eigeninitiative ins Leben zu rufen. Vor diesem Hintergrund hat unsere Elterninitiative den gemeinnützigen Verein “Dreikäsehoch e.V.“ gegründet, der im Martinsviertel in Darmstadt im März 2012 eine Krippe für 20 Kinder eröffnet hat.

Grafitti Gestaltung von Jörn Heilmann

28.11.2013

Nachdem wir im Sommer das Außengelände hinter der Einrichtung mit Sandkasten, Spielkombination etc. ausgestattet haben, blieb noch die Wand zum Nachbargrundstück, die jetzt sehr karg wirkte. Mit Hilfe des Grafitti-Künstlers Jörn Heilmann wurde sie nun quasi über Nacht in ein Kunstwerk verwandelt.

Die Eröffnungsfeier

27.06.2012

Die beiden Gruppen unserer Krippe haben ja schon vor längerer Zeit den Regelbetrieb aufgenommen. Ein Kind nach dem anderen hat seine Eingewöhnungszeit nach dem Berliner Modell durchlebt, auch die ersten Kinderkrankheiten waren bereits zu Besuch. Nachdem nun also der ärgste Baustellen-Stress abgeklungen ist haben wir zur Eröffnungsfeier geladen, um mit Sponsoren, ausführenden Firmen, Nachbarn, Großeltern, Erzieherinnen, Freunden und so weiter auf die vollbrachte Leistung anzustoßen. Cheers!

Eröffnet!

07.03.2012

Am 05.03. haben wir die Kindergruppe eröffnet. Seitdem sind die ersten Kinder in der Eingewöhnungsphase. Einige kleinere Bauarbeiten sind noch übrig geblieben, aber wir sind sehr stolz auf das Geschaffte!

Möbel aufbauen

28.02.2012

Ein ganzer LKW mit Möbeln und Einrichtung eines schwedischen Möbelhauses ist gekommen. Nun wollen die Möbel aufgebaut werden. Parallel dazu wird ein Gruppenraum von der Baustellen-Kinderbetreugung in Beschlag genommen. Da kommt das erste Spielzeug gerade recht!

Die Wände werden weiß

20.02.2012

Am Samstag gab es einen großen Arbeitseinsatz, bei dem viele der Wände geweißt, kiloweise Staub gesaugt und die Baustelle gründlich aufgeräumt wurde. Auch einige der Handwerker ließen sich nicht lumpen und legten eine weitere Sonderschicht ein.

Innenwände schießen aus dem Boden

26.01.2012

Innerhalb der vergangenen Woche sind die Trockenbau-Innenwände fast vollständig fertig geworden. Auch mit den Rahmen für die abgehängte Decke wurde begonnen. Parallel dazu hat der Elektriker seine Arbeit aufgenommen.

Groooße Fenster

18.01.2012

Die Fenster und die vordere Tür wurden montiert. Dadurch hat sich der Raumeindruck stark verändert, der Innenraum ist geradezu lichtdurchflutet. Auch die ersten Metallschienen für die Trockenbauwände sind befestigt worden, so langsam kann man den Zuschnitt der Räume erahnen.

Es geht voran!

14.01.2012

In der Zwischenzeit wurden die Fensteröffnungen geschnitten und der Eingangsbereich hochgemauert. Die alten Fenster wurden entfernt, genauso wie die Reste des alten Sanitärbereichs. Die Dachdecker legen die abgesoffene Decke des Anbaus trocken. Die neuen Fenster sind bereits geliefert und warten auf ihren Einbau. Jetzt kann man sich schon viel besser vorstellen, wie schön die Räume werden.

Unsere Baustelle

09.01.2012

In den letzten Wochen ist in unseren Räumen schon einiges passiert: Deckenplatten und Bodenbeläge haben wir entfernt, nicht mehr benötigte Wände herausgerissen und die alten Heizungen und Sanitäranlagen zurückgebaut. EAD hat uns Schuttcontainer zur Verfügung gestellt. Da sagen wir: herzlichen Dank!

Mitstreiter gesucht!

02.01.2012

Wir haben noch wenige Plätze frei und suchen engagierte Eltern, die Lust haben, mit uns unsere Kindergruppe aufzubauen und zu gestalten. Die Eröffnung ist für den 1. März 2012 geplant. Bis dahin gibt es noch allerhand zu tun. Freude und Spaß inbegriffen! Wenn Sie Interesse haben, schreiben Sie bitte eine Mail an: info@dreikaesehoch-darmstadt.de.
Update: Mittlerweile sind wir für den Start vollzählig. Sie können sich aber gern auf die Warteliste setzen lassen.

Weiterlesen »